Freiwillige Feuerwehr Biebergemünd Nord

Tief erschüttert , mussten wir zur Kenntnis nehmen , das zwei Feuerwehrkameraden im Einsatz bei der unfassbaren Hochwasserkatastrophe in Nordrhein -Westfalen und Rheinland-Pfalz verstorben sind . In  Altena war ein Feuerwehrmann im Unwettereinsatz ertrunken. In Werdohl kollabierte ein weiterer Feuerwehrmann im Einsatz und konnte nicht reanimiert werden.

Es waren Kameraden von uns .

Wir gedenken Ihrer  in Stille , sind auch in Gedanken bei ihren Familien und ihren Feuerwehren !

Mögen Sie ruhen in Frieden !

In Erster Hilfe ausgebildet !

Die Ausbildung geht weiter !

Die Teilnehmer aus den Feuerwehren der Gemeinde Biebergemünd

Nachdem aufgrund der aktuellen Lage viele Lehrgänge und Seminare nicht durchgeführt werden konnten , finden nun wieder erste Veranstaltungen für die Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen zur Weiter und Fortbildung statt. Ein Kurs in erster Hilfe wurde nun von Einsatzkräften aus allen Ortsteilen von Biebergemünd  , im Feuerwehrhaus  Biebergemünd Nord abgehalten  . Dankenswerterweise wurde der Lehrgang von Ausbildern des DRK Kreisverbandes Gelnhausen / Schlüchtern durchgeführt .  Die Teilnahme an diesem  Lehrgang , ist Vorrausetzung , für die Anmeldung zum Truppmann 1  ( Feuerwehrgrundlehrgang  ) . Dieses ist der erste Lehrgang den unsere Kameraden und Kameradinnen , nach der Übernahme aus der Jugendfeuerwehr , oder nach dem Eintritt in die Einsatzabteilung , absolvieren müssen.

Auch können wir wieder mit allen Feuerwehrleuten gemeinsam unsere erforderlichen Übungen abhalten , weiterhin aber unter besonderen Hygienebedingungen , die in einer Dienstanweisung der Gemeinde Biebergemünd geregelt sind . Trotzdem freuen wir uns alle , nachdem wir über Monate getrennt in 3 Gruppen die erforderlichen Übungen durchführen mussten   , alle Kameraden und Kameradinnen , wieder regelmäßig zu treffen , und gemeinsam die erforderlichen Weiterbildungen durchzuführen .