Feuerwehr geht neue Wege bei der Ausbildung

Auch in diesen Wochen mit den umfangreichen Maßnahmen zum Schutz gegen den Corona Virus muss die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren weiterhin zu jeder Zeit gewährleistet sein. Hierfür wurden von dem Hess. Ministerium des Innern , sowie des Gefahrenabwehrzentrums des Main Kinzig Kreises , einige Hinweise und Anordnungen zum Schutz der Kameraden und Kameradinnen erlassen , und werden auch ständig auf dem neuesten Stand gehalten und fortgeführt . So dürfen für dringende Prüfung und Wartungsarbeiten nur eine kleine Anzahl von Feuerwehrleuten gleichzeitig eingesetzt  werden . Der regelmäßige gemeinsame Ausbildungsdienst wurde für die nächste Zeit abgesagt , ebenfalls die Lehrgänge und Seminare an der Landesfeuerwehrschule und im Main Kinzig Kreis , zudem sich schon zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr Biebergemünd Nord angemeldet hatten .. Um dennoch die regelmäßige Fort und Weiterbildung den Feuerwehrkameraden und Kameradinnen zu ermöglichen , beschloss die Wehrführung den wöchentlichen Ausbildungsdienst , in Form von Onlineschulungen durchzuführen . Die Einsatzkräfte können so von zu Hause am PC sich einloggen , und am Unterricht auf diese Weise teilnehmen . War es am Anfang noch für den einen oder anderen etwas gewöhnungsbedürftig  , ist es mittlerweile für die Feuerwehrleute selbstverständlich an dem Dienstabend daran teilzunehmen . Mittlerweile wurden schon 4 Schulungen , 1 Fortbildung für Gruppen und Zugführer , mit den verschiedensten Themen  aus dem Feuerwehrdienst , auf diesem Wege durchgeführt . Den praktischen Umgang mit den Geräten kann dies zwar nicht ersetzen , und die Feuerwehrleute hoffen möglichst bald   , sich in praktischen Übungen , das nötige Rüstzeug für den Feuerwehrdienst zu holen , bzw. das vorhandene Wissen zu festigen . Besonders enttäuschend ist , das die jährliche Ganztagesausbildung , mit dem Schwerpunkt technische Hilfeleistung , im Feuerwehrhaus ebenfalls verschoben werden musste .

Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr

Zahlreiche Übernahmen , beeindruckende Zahlen

Neugewählter Jugendausschuss

Engagiert , erfolgreich , kompetent ; so kann man in 3 Worten die Arbeit der Jugendfeuerwehr Biebergemünd Nord im vergangenen Jahr 2019 zusammenfassen . Jugendgruppenleiter Ole Hänsel hatte in seinem Rechenschaftsbericht wieder beindruckende Zahlen und Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr zu vermelden . Fünf Kameraden  wurden in die Einsatzabteilung übernommen , und werden nun ihr bereits erworbenes Fachwissen bei zahlreichen Lehrgängen und Seminaren erweitern , um dies im Einsatzfall anzuwenden. Leider traten auch 2 junge Brandschützer aus , 1 Neuzugang konnte verzeichnet werden .  22 junge Kameraden und Kameradinnen versehen somit ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr . Auch wenn die Zahl hoch erscheint , immerhin könnte damit ein kompletter Löschzug besetzt werden , mahnte Hänsel an , weiterhin junge Menschen für den wichtigen Dienst in der Feuerwehr zu begeistern. Besonders aus dem Ortsteil Wirtheim wünschte er sich mehr Jungen und Mädchen in unseren Reihen , da zur Zeit der überwiegende Teil aus Kassel kommt , um etwas mehr Gleichgewicht herzustellen .

Auch im vergangenen Jahr stand bei den wöchentlichen  Treffen  selbstverständlich die Arbeit und die Tätigkeiten mit den vorhandenen Geräten und Fahrzeugen im Mittelpunkt , hierbei war der Ausflug zur Drehleiter der Feuerwehr Bad Orb  , ein unvergessliches Erlebnis für die jungen Kameraden  und Kameradinnen .

Umweltschutz und soziales Miteinander steht bei der Jugendfeuerwehr ganz oben  auf der Agenda. So wurde auch in diesem Jahr wieder eine Umweltaktion unter anderem  mit der Gemeinde und der gesamten Jugendfeuerwehr Biebergemünd durchgeführt  , wo in den Gemarkungen Wirtheim und Kassel die Umwelt von Schmutz und Unrat befreit wurde . Ebenso wurde wieder nach Drei König die Weihnachtsbaumsammelaktion zusammen mit den Jugendfeuerwehren von Biebergemünd durchgeführt . Bereits seit mehreren Jahren führen die jungen Brandschützer in Biebergemünd die Haussammlung bei der Jugendsammelwoche des hessischen Jugendrings durch . Ebenso wird  seit vielen Jahrzehnten  die Haussammlung des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V. von den jungen Brandschützern abgehalten .

Bei verschiedenen Wettkämpfen wurden hervorragende Platzierungen erreicht . Bei einem Wettkampf mit Jugendfeuerwehren aus dem  Unterverband Gelnhausen wurden Platz 3 . und 4 . erreicht , beim Gemeindewettkampf der Jugendfeuerwehren Biebergemünd ebenfalls der 3 . und 4 . Platz , jeweils mit einer gemischten Gruppe Biebergemünd Nord / Lanzingen und einer kompletten Gruppe aus Nord .

Ihren hohen Ausbildungstand bestätigten   mehrere Kameradinnen und Kameraden durch Ablegung der erfolgreichen Prüfung zur Verleihung der Jugendflamme 1 und 2 . Die Leistungsspange der deutschen Jugendfeuerwehr , Höhepunkt für jeden jungen Brandschützer,  tragen seit diesem Jahr Ole Hänsel und Selina Auer . Sportlich wurde es beim jährlichen Völkerballturnier des Unterverbandes Gelnhausen , wo mit 3 Mannschaften teilgenommen wurde , auch unsere vielbeachtete Girlies Truppe war wieder dabei. Weitere zahlreiche Aktivitäten wie Plätzchen Backen , Pizza essen , Kino und noch weitere Themen standen auf den Dienstplänen im vergangenen Jahr . Einen ausführlichen Kassenbericht erstattete  Kassierer Niklas Schmidt , die Kassenprüfer konnten eine einwandfreie Kassenführung bestätigen . Der erste Beigeordnete der Gemeinde Biebergemünd , Bernhard Schum sprach in seinen Grußworten , auch in Vertretung des Bürgermeisters , Lob und Anerkennung den jungen Brandschützer für ihre Arbeit in der Feuerwehr aus . Bei den turnusmäßigen Neuwahlen des Jugendausschusses wurde Janene Becker zur Jugendgruppenleiterin gewählt , Marleen Neubauer  zu ihrer Stellvertreterin , Matthäus Pilz zum Kassierer und Lina Vetterling zur Schriftführerin , die Kasse werden Mika Heinze und Christopher Kouyoumdijan prüfen .

Rauchwarnmelder retten Leben !

Rauchwarnmelder verhindern keine Brände, aber sie erkennen Brandrauch und warnen Sie rechtzeitig mit einem lautstarken Signal. Brandrauch ist tödlich . Darum können selbst kleine Brände zur lebensbedrohenden Gefahr werden. Vor allem schlafende Menschen sind gefährdet . Bevor sie aufwachen , werden Sie durch Rauch bewusstlos . Es droht die Gefahr …